asperg

FILMAKADEMIE students need you!

For a film project the students of the FILMAKADEMIE BADEN-WüRTTEMBERG are looking for people to take part in DIE NUMMER SICHER. The shortfilm will be about “little red riding hood and the big bad wolf” and people will debate until the wolf comes and nobody really knows anymore what the discussion is about. The students will be very happy if you can join in and they will reward you with drinks and snacks!

When: 15th and 16th June 2019

Where: Schwaben Bühne Asperg

Contact: felixzachmann@gmail.com


DISKUTIEREN, BIS DER WOLF KOMMT:

FILMPROJEKT SUCHT MITSTREITER IN DER REGION ASPERG

Ein Filmakademie-Projekt braucht eure Unterstützung: Im Kurzfilm DIE NUMMER SICHER läuft eine hitzige, divers geführte Debatte um den Wolf immer mehr aus dem Ruder, bis am Ende keiner mehr so richtig weiß, was Fakt und was Märchen ist. Damit im wunderschönen Saal der Schwaben-Bühne in Asperg auch debattiert werden kann, braucht das Filmteam euch. Ob im Hintergrund oder an vorderster Diskutierfront:

DREHZEITRAUM: 15.06. & 16.06.2019
ORT: Schwaben-Bühne, Asperg
WER: alle zwischen 20 und 80 Jahren
KONTAKT: felixzachmann@gmail.com

Da es sich um ein studentisches Projekt handelt, gibt es zwar keine Gage, aber für das leibliche Wohl ist gesorgt. Für die An- und Abreise erhaltet ihr außerdem dank einer Kooperation mit dem VVS ein kostenloses Ticket.

Das Filmteam freut sich auf das kleine Experiment, das nur mit eurer Unterstützung stattfinden kann. Also meldet euch bei der o.a. E-Mail-Adresse!

Noch ein paar Worte zum Inhalt des Films:
Die PR-Aktion eines Laientheaters für das Stück "Rotkäppchen und der böse Wolf" geht nach hinten los und lässt ein ganzes Dorf glauben, der echte Wolf sei wieder da. Als sich die Politik einschaltet, konkurriert eine Wahlkampfveranstaltung zum Thema Sicherheit mit der Premiere der Theatergruppe, wodurch sich Märchen und Realität immer mehr vermischen.